Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Einbrecher scheitern an guten Sicherungen

Wiehl (ots) - Gescheitert ist der Versuch in ein Einfamilienhaus in der Straße "Brächer Heide" einzubrechen. Zwischen 18:15 Uhr am Dienstag und 00:15 Uhr am Mittwoch (10.12.) beschädigten Unbekannte das Schloss der Kellertür und versuchten diese zu öffnen. Als das nicht gelang, ließen sie von ihrem Vorhaben und flüchteten ohne Beute.

Auch in Oberbantenberg scheiterten Einbrecher an einer gut gesicherten Terrassentür. Zwischen 13 Uhr am Montag und 8 Uhr am Mittwoch (10.12.) hebelten die Unbekannten zunächst an der Terrassentür eines Einfamilienhauses in der Straße "Im Dielcheskamp". Weil sie auf diese Weise die Tür nicht öffnen konnten, schlugen sie ein Loch in den Glaseinsatz und versuchten zu dem Türgriff durchzugreifen. Da die Tür fest verschlossen war, ließ sie sich allerdings auch so nicht öffnen. Erfolglos flüchteten die Täter daraufhin in unbekannte Richtung.

Hinweise zu verdächtigen Personen, Kennzeichen oder Fahrzeugen bitte zu jeder Zeit an die Polizei unter dem kostenfreien Notruf 110.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: