Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Polizeikontrolle endet mit Blutprobe

Radevormwald (ots) - Nervös und zittrig zeigte sich ein 28-jähriger Radevormwalder, der am Mittwoch (10.12.) um 23:30 Uhr im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle von der Polizei angehalten wurde. Die Beamten stoppten den Pkw-Fahrer auf dem Fichtenweg in Radevormwald. Seine körperlichen Reaktionen ließen den Verdacht aufkommen, er habe Drogen konsumiert. Der 28-Jährige gab den Konsum von Cannabis am Vorabend zu. Die Polizisten ordneten eine Blutprobe an und untersagten die Weiterfahrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis



Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: