Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Anhaltezeichen missachtet

Radevormwald (ots) - In Schlangenlinien fuhr eine 35-jährige Remscheiderin am Dienstagnachmittag (25.11) auf der Kaiserstraße in Richtung Elberfelder Straße. Zeugen verständigten die Polizei. Eine Streifenwagenbesatzung versuchte die offenbar Betrunkene auf der B 299 mit Anhaltezeichen, Blaulicht und über Außenlautsprecher zu stoppen. Vergebens, die Fahrerin setzte ihre Fahrt fort. In Schlangenlinien überquerte sie mehrfach die Mittellinie, kam zwischenzeitlich nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet auf den Grünstreifen, bevor sie schließlich anhielt. Die Beamten ordneten eine Blutprobe an und stellten den Führerschein sicher.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: