Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Von Unbekanntem geschlagen und getreten

Wiehl (ots) - Eine 37-jährige Wiehlerin ist am Montagmorgen (24.11.) in einer Unterführung in der Marienberghausener Straße von einem Unbekannten angegriffen worden. Die Frau hatte nach eigenen Angaben ihre beiden Kinder gegen 7:30 Uhr zum Kindergarten gebracht. Auf dem Weg dorthin ging sie durch die Unterführung der L 336 am dortigen Kreisverkehr, in Höhe des dortigen Supermarkts. In der Unterführung sah sie einen Mann, der sein Handy in der Hand hielt. Später, als sie die Kinder weggebracht hatte, ging sie auf dem Nachhauseweg erneut durch die Unterführung. Wiederum sah sie den Fremden dort stehen. Als sie an ihm vorbei ging, schlug dieser ihr auf den Kopf und ins Gesicht. Er zog sie an den Haaren zu Boden und trat auf sie ein. Als sie laut nach Hilfe schrie und nach ihm trat, ließ er von ihr ab und flüchtete in Richtung Großfischbach.

Täterbeschreibung: Etwa 35 Jahre alt, 180 cm groß, normale Figur, dunkle kurze Haare, braune Kapuzenjacke.

Hinweise bitte an das zuständige Kriminalkommissariat Gummersbach unter 02261 81990.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: