Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Ohne Führerschein aber mit Drogen

Engelskirchen / Gummersbach (ots) - Ein Zweiradfahrer ist am späten Mittwochabend (19.11.) auf der B 55 in Büchlerhausen in eine Polizeikontrolle geraten. Die Beamten stellten typische körperliche Symptome von Drogenkonsum fest. Der 26-jährige Kradfahrer gab zu, Cannabis konsumiert zu haben. Er musste eine Blutprobe abgeben und sein Krad stehen lassen. Weitere Ermittlungen ergaben, dass er keinen Führerschein hat. Auf ihn wartet nun ein Strafverfahren.

Bereits mittags hatte die Polizei in Gummersbach-Dümmlinghausen einen 43-jährigen Autofahrer erwischt, der ohne Führerschein aber offensichtlich unter Drogen auf der Hagener Straße unterwegs war. Am Mittwoch (19.11.) um 13 Uhr kontrollierten die Beamten den 43-Jährigen, der nach eigenen Angaben seinen Führerschein wegen diverser Drogenfahrten abgeben musste. Auch diesmal bestätigte ein Schnelltest den Verdacht der Ordnungshüter. Sie ordneten eine Blutprobe an und untersagten ihm die Weiterfahrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: