Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Einbrecher in Morsbach unterwegs Vom Kindergarten über Schule bis zum Bürogebäude

Morsbach (ots) - Unbekannte Täter waren in der Nacht von Freitag (15.11.) auf Samstag auf Beutezug durch Morsbach. In der Hahner Straße versuchten sie zunächst erfolglos die Tür eines Kindergartens aufzuhebeln. Im Anschluss daran warfen sie mit einer Steinplatte ein Fenster ein und gelangten so in den Aufenthaltsraum. In dem Gebäude durchsuchten sie in allen Räumen sämtliche Schränke und Behältnisse. Dabei fielen ihnen drei Digitalkameras in die Hände. Den Schaden den sie anrichteten ist um ein Vielfaches höher als die Beute die sie machten. Bei dem Einbruch in ein nebenliegendes Schulgebäude blieben die Einbrecher ohne Beute. Hier hatten sie, um in das Gebäude zu gelangen eine Fensterscheibe eingeworfen. In einem Klassenraum durchsuchten sie alle Schränke und Schreibtische, die sie teilweise aufhebelten. Ein weiteres Vordringen in die Schule misslang, da ihre Hebelversuche an der Klassenzimmertür scheiterten. Ohne Beute verließen die Täter das Gebäude. 15 Euro aus der Portokasse, das war die Beute, die unbekannte Täter bei einem Einbruch in ein Bürogebäude in der Straße Am Prinzen Heinrich in Morsbach machten. Um in das Objekt zu gelangen hebelten sie ein Fenster auf. Hier hebelten sie eine weitere Tür auf und durchsuchten mehrere Räumlichkeiten.

In der Waldbröler Straße hebelten Einbrecher das Rolltor einer Werkstatt auf. Sie durchsuchten sämtliche Räume und die darin befindlichen Schränke und Behältnisse. Den Inhalt verteilten sie teilweise auf dem Boden. Sie entwendeten einen Druckluftschrauber und Bargeld aus der Trinkgeldkasse. Hinweise auf verdächtige Personen, Pkw oder Kennzeichen in allen Fällen bitte an die Polizei unter dem kostenfreien Notruf 110.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Jürgen Dzuballe
Telefon: (+49)02261/8199-650
Fax: 02261/8199-602
E-Mail: Juergen.dzuballe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: