Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Tageswohnungseinbrüche

Wiehl (ots) - Mehrere Uhren, ein Tablet-PC und diverse Bekleidungsstücke - das ist die Beute eines Einbruchs, der sich am Mittwochnachmittag (12.11.) zwischen 16:30 Uhr und 19:50 Uhr im Eichhornweg ereignete. Neunmal mussten die Täter an der Terrassentür eines Einfamilienhauses den Hebel ansetzen bis es ihnen gelang ins Haus einzusteigen. Sie durchsuchten sämtliche Räume nach Diebesgut und verteilten den Inhalt der Schränke teilweise auf dem Boden. Mit ihrer Beute flüchteten sie in unbekannte Richtung.

In der kurzen Zeit zwischen 17 Uhr und 18 Uhr sind am Mittwoch (12.11.) Unbekannte in ein Einfamilienhaus in der Straße "Auf der Engelhardt" eingebrochen. Vergeblich versuchten die Täter zunächst die Terrassentür aufzuhebeln. Als dies nicht gelang nahmen sie sich das Badezimmerfenster vor. Sie gelangten ins Haus, durchsuchten die Räume und erbeuteten im Schlafzimmer eine geringe Menge Bargeld.

Durch ein aufgehebeltes Fenster im Kellergeschoss schafften es Langfinger am Mittwoch (12.11.) zwischen 17:50 Uhr und 18:45 Uhr in ein Einfamilienhaus der Straße "Am Pützberg" einzudringen. Die Täter öffneten die Schränke und Schubladen im Schlafzimmer. Bevor sie ihre Suche beenden konnten, wurden sie offensichtlich von den um 18:45 Uhr heimkehrenden Hausbewohnern überrascht. Die Täter sprangen aus einem Fenster im Obergeschoss etwa vier Meter tief in den Garten des Hauses. Von dort flüchteten sie in unbekannte Richtung.

Hinweise zu verdächtigen Personen, Kennzeichen oder Fahrzeugen bitte zu jeder Zeit an die Polizei unter dem kostenfreien Notruf 110.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: