Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Beutezug in Engelskirchen Schmuck, Kosmetik und Bargeld gestohlen

Engelskirchen (ots) - Am frühen Nachmittag des gestrigen Tages (05.11) drangen bislang Unbekannte in ein Einfamilienhaus in der Schwarzenberger Straße in Engelskirchen-Schnellenbach ein. Zwischen 12:45 Uhr und 15:45 Uhr verschafften sich die Täter Zugang zum Haus, indem sie die Terrassentür aufhebelten. Es entstand ein leichter Sachschaden in Höhe von etwa 150 Euro. Anschließend durchsuchten sie die Räumlichkeiten nach möglichem Diebesgut und erbeuteten Schmuck, Kosmetik und Bargeld in Höhe. Gegen 14:45 Uhr beobachtete eine Anwohnerin zwei verdächtige Personen, die zu Fuß auf der Schwarzenberger Straße in Richtung Friedhof unterwegs waren. Laut der Beschreibung handelt es sich dabei um zwei weibliche Erwachsene im Alter von etwa Mitte 40 mit schwarzem Pferdeschwanz und schwarzem Mantel. In ihrer Begleitung befand sich eine etwa 13- 14 jähriges Mädchen mit ebenfalls schwarzen Haaren. Hinweise zu den beschriebenen Personen oder weiteren Verdächtigen bitte jederzeit an die Polizei unter dem Notruf 110.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Jürgen Dzuballe
Telefon: (+49)02261/8199-650
Fax: 02261/8199-602
E-Mail: Juergen.dzuballe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: