Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Fußgängerin angefahren Unfallbeteiligte gesucht

Radevormwald (ots) - Eine Pkw-Fahrerin hat am Dienstag (04.11.), um 08:05 Uhr eine Fußgängerin in Radevormwald angefahren und hat sich danach von der Unfallstelle entfernt. Die Fußgängerin ist leicht verletzt. Sachschaden entstand keiner. Die 21-jährige Fußgängerin aus Remscheid überquerte nach eigenen Angaben an der für sie Grünlicht zeigenden Fußgängerampel auf der Kaiserstraße/Westfalenstraße die Fahrbahn. Als sie nur noch 2-3 Schritte vom Gehweg auf der gegenüberliegenden Seite entfernt war, wurde sie von der Fahrerin eines hellblauen Kleinwagens angefahren. Im Fahrzeug befand sich auf der Rücksitzbank ein etwa 6 Jahre altes Kind. Die Fahrzeugführerin soll lange braune Haare haben und eine Brille tragen. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat Wipperfürth unter der Tel. Nr. 02261 81990.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Jürgen Dzuballe
Telefon: (+49)02261/8199-650
Fax: 02261/8199-602
E-Mail: Juergen.dzuballe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: