Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Einbrecher erbeuteten Bargeld und Schmuck

Morsbach (ots) - Bargeld erbeuteten Einbrecher, die am Montag (24.3.) zur Tageszeit zwischen 18:10 Uhr und 21:10 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Flurstraße eindrangen. Die Täter öffneten gewaltsam eine Tür an der Hausrückseite und gelangten so ins Haus. Sie durchsuchten zunächst sämtliche Räume und Schränke im Erdgeschoss und fanden dabei auf dem Esstisch eine Handtasche. Das Geld aus der Geldbörse ließen sie mitgehen. Um ihre Suche nach Diebesgut auch im Keller fortsetzen zu können, brachen sie die verschlossene Kellertür mit massiver Gewalt auf. Weitere Beute konnten sie hier allerdings nicht machen.

Nicht weit entfernt auf der Waldbröler Straße entwendeten Diebe aus einem Einfamilienhaus Bargeld und Schmuck. Die Täter verschafften sich hier ebenfalls am Montag (24.3.) zwischen 18 Uhr und 22 Uhr durch ein Kellerfenster Zutritt in das Haus. Sie durchsuchten die Räume und Schränke und wurden im Schlafzimmer fündig. Hier entwendeten sie aus einer Schublade Bargeld und Schmuck.

Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder Kennzeichen bitte zu jeder Zeit an die Polizei unter dem kostenfreien Notruf 110.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/gummersbach

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: