Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall durch Unachtsamkeit

Gummersbach (ots) - Eine 41-Jährige befuhr mit ihrem Pkw die Kölner Straße (B55),aus Richtung Gummersbach kommend,in Richtung Bergneustadt. In Derschlag löste sich plötzlich die Saugnapfhalterung des Navigationsgeräts von der Windschutzscheibe und das komplette Teil fiel vor das Lenkrad. Dadurch einen Moment abgelenkt wollte sie das Navigationsgerät während der Fahrt vom Lenkrad entfernen. Hierbei bemerkte sie nicht, dass sie leicht nach rechts in eine Parkbucht fuhr. In der Parkbucht prallte ihr Pkw dann seitlich versetzt gegen einen ordnungsgemäß geparkten Pkw, welcher seinerseits durch den Zusammenprall auf einen davor geparkten Pkw geschoben wurde. Das Fahrzeug der 41-Jährigen wurde aus der Parkbucht auf einen davor befindlichen Grünstreifen geschoben und kam an einem Felsblock zum Stehen. Sie wurde bei dem Unfall leicht verletzt. An den beteiligten PKW entstand hoher Sachschaden (ca. 30.000 Euro).

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Leitstelle
Telefon: (+49)02261/8199-625
Fax: 02261/8199-607
E-Mail: leitstelle.gummersbach@polizei.nrw.de
http:// www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: