Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Verkehrsunfall mit Personenschaden

Waldbröl (ots) - Hoher Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagnachmittag (04.03.) in Waldbröl an der Kreuzung Morsbacher Straße / Eichendorffweg ereignete. Kurz nach 15 Uhr fuhr eine 55-jährige Waldbrölerin mit ihrem Pkw auf dem Eichendorffweg in Richtung Morsbacher Straße. An der Kreuzung wollte sie nach links auf diese abbiegen. Sie hielt zunächst an, um den bevorrechtigten Verkehr auf der Morsbacher Straße passieren zu lassen. Als ihr ein Pkw-Fahrer auf der Linksabbiegerspur der Morsbacher Straße mit Handzeichen signalisierte, dass sie fahren solle, bog sie nach links ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Wagen eines 64-jährigen Waldbrölers, der die Geradeausspur der Morsbacher Straße in Richtung Waldbröl - Biebelshof befuhr. Der 64-Jährige verletzte sich durch den Aufprall leicht. An beiden unfallbeteiligten Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden. Sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Jürgen Dzuballe
Telefon: (+49)02261/8199-650
Fax: 02261/8199-602
E-Mail: Juergen.dzuballe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/gummersbach

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: