Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Unfallverursacher unter Alkoholeinfluss

Nümbrecht (ots) - Eine leicht verletzte Pkw-Fahrerin und etwa 5000 Euro Sachschaden, das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag (25.02.), um 23:00 Uhr auf der L 350 in Höhe der Einmündung Hau in Nümbrecht- Elsenroth ereignete. Ein 41-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die L 350 aus Richtung Elsenroth kommend in Richtung Marienberghausen. Eine vor ihm fahrende 42- jährige Pkw-Fahrerin beabsichtigte an der Einmündung Hau nach links abzubiegen. Als sie mit ihrem Pkw bereits stand, um entgegenkommende Fahrzeug passieren zu lassen, fuhr der 41-Jährige von hinten auf ihr Fahrzeug auf. Dabei wurde sie leicht verletzt. Der Unfallverursacher hatte den stehenden Pkw zu spät bemerkt, möglicherweise aufgrund seines Alkoholwertes von 1,38 Promille. Der Alkotest ergab einen Wert von 1,38 Promille. Die Beamten ließen dem Unfallfahrer eine Blutprobe entnehmen, stellten den Führerschein sicher und leiteten ein Verfahren ein. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Jürgen Dzuballe
Telefon: (+49)02261/8199-650
Fax: 02261/8199-602
E-Mail: Juergen.dzuballe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/gummersbach

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: