Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Versuchter Wohnungseinbruch Hauseigentümer schliefen zur Tatzeit

Engelskirchen (ots) - Während die Hauseigentümer schliefen, brachen unbekannte Täter das Wohnzimmerfenster eines Hauses in der Straße Zäunchen in Engelskirchen - Hardt auf. Zuvor hatten sie die nicht ganz heruntergelassenen Rollladen hochgeschoben. Obwohl das Fenster geöffnet war, drangen die Täter nicht in das Haus ein. Den Sachschaden, den sie anrichteten beträgt etwa 500 Euro. Die Tat ereignete sich in der Nacht von Freitag auf Samstag (22.02.). Hinweise auf verdächtige Personen, Pkw oder Kennzeichen bitte an die Polizei unter dem kostenfreien Notruf 110.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Jürgen Dzuballe
Telefon: (+49)02261/8199-650
Fax: 02261/8199-602
E-Mail: Juergen.dzuballe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/gummersbach

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: