Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Einen Joint geraucht

Gummersbach (ots) - Eine Blutprobe abgeben musste ein 21-jähriger Pkw-Fahrer am Montag (17.02.), um 08:05 Uhr in Gummersbach. Polizisten der Wache Gummersbach kontrollierten den Fahrer in der Straße Am Hepel. Bei der Überprüfung hegten sie schnell den Verdacht, dass der 21-Jährige Drogen zu sich genommen haben könnte. Der bestätigte dies, indem er angab, einen Joint geraucht zu haben. Die Beamten untersagten ihm die Weiterfahrt und leiteten ein Verfahren ein.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Jürgen Dzuballe
Telefon: (+49)02261/8199-650
Fax: 02261/8199-602
E-Mail: Juergen.dzuballe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/gummersbach

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: