Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Nachtragsmeldung Bewaffneter Raubüberfall auf Kaufland-Markt in Dieringhausen

Gummersbach (ots) - Am späten Montagabend (17.02.) gegen 21:15 Uhr überfiel ein ca. 35-40 Jahre alter männlicher Täter den Kaufland-Markt in Gummersbach- Dieringhausen. Der unbekannte Täter gelangte durch den Verkaufsraum an die Zugangstür zum Personaltrakt, in der sich das Kassenbüro befindet. Die Tür zum Kassenbüro war zum Tatzeitpunkt verschlossen. Um 21:15 Uhr klopfte der Täter an die Tür, die Angestellte öffnete diese von innen. Der Täter forderte die Angestellte unter Vorhalt einer Schusswaffe auf, den Tresor zu öffnen. Der Unbekannte bediente sich des Bargeldes aus dem Tresor und flüchtete vermutlich durch die Noteingangstür in Richtung Dieringhausen. Die Pistole, eine ungeladene Schreckschusspistole ließ er am Tatort zurück. Beschreibung: Etwa 35 - 40 Jahre alt, etwa 180 cm groß, auffallend lange Nase, braune Augen, dunkle Stimme, er trug eine dunkle Kapuzenjacke mit dunkelblauem Reißverschluss, hellblaue Jeanshose, matt-schwarze Lackschuhe. Hinweise bitte an die Polizei unter der Tel. Nr. 02261 81990.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Jürgen Dzuballe
Telefon: (+49)02261/8199-650
Fax: 02261/8199-602
E-Mail: Juergen.dzuballe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/gummersbach

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: