Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Erstmeldung Messerstecherei in Asylantenheim

Wipperfürth (ots) - Heute (23.1.) kam es zur Mittagszeit zu einer tätlichen Auseinandersetzung in einer Asylantenunterkunft in Wipperfürth. Ein 37-Jähriger verletzte einen 18-Jährigen mit einem Messer. Der 18-Jährige wurde mit einem Rettungswagen schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Täter flüchtete zunächst, konnte aber bereits kurz darauf von der Polizei in Tatortnähe festgenommen werden. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/gummersbach
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: