Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Autoknacker im Südkreis unterwegs

Oberbergischer Kreis (ots) - Auf dem Parkplatz in der Straße "Rolandsborn" in Nümbrecht-Gederoth schlugen Unbekannte die rechte Seitenscheibe eines Pkw ein und entwendeten die Handtasche vom Beifahrersitz. Die Tatzeit liegt zwischen Samstag 14 Uhr und Sonntag (19.1.) 00:45 Uhr.

Die Seitenscheibe eines grauen Opel Tigra, der in der Beethovenstraße in Gummersbach stand, schlugen Täter ein und stahlen aus dem Innenraum Kaugummis und Süßigkeiten. Tatzeit: Samstag 21 Uhr bis Sonntag (19.1.) 13:40 Uhr.

Auf dem Gelände eines Morsbacher Gebrauchtwagenhändlers in der Waldbröler Straße schlugen Unbekannte die Seitenscheibe eines silbernen Skoda ein. Die Tatzeit liegt zwischen Samstag 12 Uhr und Sonntag (19.1.) 11 Uhr. Ob etwas entwendet wurde, steht noch nicht fest.

An einem blauen Opel, der auf der Korseifener Straße in Morsbach parkte, schlugen Diebe die hintere Seitenscheibe ein. Diebesgut noch unklar. Tatzeit zwischen 1:30 Uhr und 9:15 Uhr am Sonntag (19.1.)

In Morsbach schlugen Kriminelle zwei Seitenscheiben eines auf der Hauptstraße abgestellten Audis ein. Das Diebesgut ist noch unklar. Die Tatzeit liegt zwischen Samstag 19 Uhr und Sonntag 6:45 Uhr.

Eine Geldbörse entwendeten die Diebe aus einem roten VW. Der stand zwischen Samstag 18 Uhr und 5:45 Uhr am Sonntag (19.1.) geparkt auf der Alper Straße in Reichshof.

In Gummersbach schlugen Unbekannte die Seitenscheibe eines silbernen Daimlers ein, der auf der Poststraße parkte. Die Tatzeit liegt zwischen Samstag 23 Uhr und Sonntag (19.1.) 11 Uhr. Die Höhe der Beute ist bislang noch nicht bekannt.

Zwischen Samstag 11:30 Uhr und Sonntag (19.1.) 9:30 Uhr schlugen Täter die Seitenscheibe eines silbernen Hyundai ein. Das Fahrzeug stand in der Schulstraße in Gummersbach-Dieringhausen. Zwischen 14:30 Uhr am Freitag und 8 Uhr am Sonntagmorgen (19.1.) hatten es Diebe auf einen roten Citroen abgesehen, der auf der Aggerstraße in Gummersbach-Dieringhausen parkte. Die Täter durchsuchten das Handschuhfach und entfernten sich mit Beute in bislang unbekannter Höhe.

Aus einem blauen Golf stahlen Kriminelle diverse Papiere, einen Laptop und eine Festplatte. Der Wagen parkte zwischen 22:30 Uhr am Samstag und 7:20 Uhr am Sonntagmorgen (19.1.) auf der Hauptstraße in Wiehl.

In Waldbröl-Hermesdorf entwendeten Unbekannte aus einem auf der Hauptstraße geparkten, schwarzen BMW eine Geldbörse. Die Tatzeit liegt zwischen 11:20 Uhr und 12 Uhr am Samstag (18.1.).

Ein Buch erbeuteten Unbekannte aus einem grauen Ford Focus, der auf dem Heidnüchelsweg in Nümbrecht-Breunfeld parkte. Tatzeit: Sonntag (19.1.) zwischen Mitternacht und 4:45 Uhr.

Waldbröl-Bröl, Oberbrölstraße: Seitenscheibe eines blauen Hyundai eingeschlagen, Geldbörse gestohlen, Tatzeit zwischen 19:40 Uhr und 23:15 Uhr am Samstag (18.1.)

Mit einem Pflasterstein haben Unbekannte die Seitenscheibe eines roten Polo eingeschlagen und daraus sechs Mäntel gestohlen. Der Wagen parkte zwischen 22 Uhr am Samstag und 3:45 Uhr am Sonntag (19.1.) auf der Brölbahnstraße in Waldbröl.

Einen Fotoapparat entwendeten Diebe aus einem grauen Audi, der in einem Parkhaus in der Straße "In den Gärten" in Marienheide parkte. Die Tatzeit liegt zwischen Freitag 19 Uhr und Samstag (18.1.) 16:30 Uhr.

Eine Ledertasche entwendeten Autodiebe aus einem blauen Mondeo, der auf der Karhellstraße in Gummmersbach-Niederseßmar parkte. Zwischen 23:30 Uhr am Freitag und 10:30 Uhr am Samstag (18.1.) schlugen die Täter die Seitenscheibe ein, um an das Objekt ihrer Begierde zu gelangen.

Hinweise zu allen geschilderten Fällen von Autoaufbrüchen nimmt die oberbergische Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02261 81990 entgegen. Die Polizei empfiehlt: Lassen Sie keine Wertgegenstände offen in ihrem Auto liegen! Geben Sie Autodieben keinen Anlass!

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/gummersbach

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: