Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Tageswohnungseinbruch Gold und Silber erbeutet

Wiehl (ots) - Einbrecher traten eine Wohnungstür ein und bemerkten erst dann dass sie nicht allein in der Wohnung waren.

Einbrecher schnitten am Dienstag (7.1.) um 17:45 Uhr zunächst ein Loch in den Gartenzaun eines Mehrfamilienhauses in der Brindöpkestraße in Wiehl. Durch den Garten näherten sie sich der Gebäuderückseite und hebelten die Terrassentür einer Erdgeschosswohnung auf. Die Wohnung war unbewohnt und die Täter begaben sich durchs Treppenhaus zu einer Wohnung im Obergeschoss. Dort traten sie die Wohnungstür ein. In der Wohnung mussten sie jedoch feststellen, dass die Bewohner sich im Wohnzimmer aufhielten. Fluchtartig verließen die Täter das Haus, ohne Beute gemacht zu haben.

Gold und Silber erbeuteten Diebe gestern (7.1.) zwischen 16 Uhr und 21:50 Uhr in Wiehl. Sie hebelten die Terrassentür an der Rückseite eines Einfamilienhauses in der Straße "Zum Bismarckturm" auf. Im Haus durchsuchten sie die Räume und Schränke. Zwei Notebooks sowie mehrere Gold- und Silbermünzen ließen die Unbekannten mitgehen.

Hinweise zu verdächtigen Personen, Kennzeichen oder Fahrzeugen bitte an die Polizei unter dem kostenfreien Notruf 110.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/gummersbach

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: