Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Rehe auf der Fahrbahn

Wipperfürth (ots) - Fahrer verliert Kontrolle über sein Auto, landet im Wald und hat Glück

Mehrere Rehe hatte ein 33-jähriger Opelfahrer am Samstagabend (4.1.) um 19:20 Uhr plötzlich vor sich, als er auf der K39 in Richtung Freihäuschen fuhr. Der gebürtige Wipperfürther versuchte den Tieren auszuweichen und verlor dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und landete im Wald. Glücklicherweise prallte er gegen keinen Baum, so dass an seinem Auto kein Schaden entstand; er selbst verletzte sich nur leicht. Die Feuerwehr musste dennoch ausrücken. Denn der 33-Jährige steckte im Waldboden fest und musste von der freiwilligen Feuerwehr Wipperfürth herausgezogen werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/gummersbach

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: