Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Alkoholisiert von der Unfallstelle geflüchtet

Engelskirchen (ots) - Nach einem Verkehrsunfall am Donnerstag (02.01.), um 07:25 Uhr in Engelskirchen entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle. Ein zu diesem Zeitpunkt noch unbekannter Pkw-Fahrer beschädigte beim Abbiegen von der Märkischen Straße in die Reckensteinstraße einen parkenden Pkw. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 7000 Euro. Der Unfallverursacher begutachtete den Schaden und fuhr dann weiter. Aufgrund von Zeugenaussagen und Nachforschungen der Polizei konnte der 46-jährige Unfallverursacher ermittelt und später zu Hause angetroffen werden. Bei der Überprüfung stellten die Beamten fest, dass er alkoholische Getränke zu sich genommen hatte. Der Alkotest ergab einen Wert von 1,16 Promille. Die Beamten ließen ihm eine Blutprobe entnehmen, stellten den Führerschein sicher und leiteten ein Verfahren ein.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Jürgen Dzuballe
Telefon: (+49)02261/8199-650
Fax: 02261/8199-602
E-Mail: Juergen.dzuballe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/gummersbach

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: