Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Nach Zuckerschock von der Straße abgekommen

Mechernich-Voißel (ots) - Wegen eines Zuckerschocks kam am Donnerstag (19.18 Uhr) ein 50-Jähriger aus Kall mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Mauer. Er und seine 50-jährige Ehefrau als Beifahrerin waren unterwegs aus Richtung Bleibuir in Richtung Voißel. Kurz hinter dem Ortseingang kam der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Palisadenmauer eines Grundstücks. Danach rollte er an den linken Fahrbahnrand und kam zum Stillstand. Beide Insassen verletzten sich leicht und wurden mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: