Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Arbeitsunfall - Teile des kleinen Fingers abgerissen

Weilerswist (ots) - Teile des linken kleinen Fingers riss sich am Dienstag (10.21 Uhr) ein 49-jähriger Lkw-Fahrer aus Köln beim Abladen seines Lasters auf dem Gelände einer Firma auf der Metternicher Straße ab. Beim Herabspringen von der Ladefläche blieb er mit dem Finger an der Wandung des Anhängers hängen. Er wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: