Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Schulkind angefahren

Zülpich (ots) - Leicht verletzte sich am Donnerstag (7.41 Uhr) eine 12-jährige Schülerin aus Zülpich nach einem Zusammenstoß mit einem Pkw auf der Bonner Straße. Die Schülerin wollte mit ihrem Fahrrad die Bonner Straße am Fußgängerüberweg am Kreisel von der Nideggener Straße kommend überqueren. Eine 18-Jährige aus Zülpich befuhr zu dieser Zeit mit ihrem Pkw die Nideggener Straße. Beim Ausfahren aus dem Kreisverkehr in die Bonner Straße übersah sie die Schülerin. Deren Rad prallte gegen die Front des Pkw. Die Schülerin prallte mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe und stürzte anschließend zu Boden. Ihrem Schutzhelm ist es zu verdanken, dass sie nur leichte Verletzungen erlitt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: