Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Vorfahrt missachtet

POL-EU: Vorfahrt missachtet
beschädigte Fahrzeuge

Euskirchen (ots) - Eine leicht verletzte Person ist das Resultat eines Zusammenstoßes zweier Pkw am Mittwoch (17.24 Uhr) im Kreuzungsbereich der Landstraße 182/Landstraße 210. Ein 51-jähriger Mann aus Zülpich befuhr die Landstraße 210 aus Richtung Großvernich in Richtung Straßfeld. Er beabsichtigte an der Kreuzung der Landstraße 182 weiter geradeaus in Richtung Straßfeld zu fahren. Er hielt zunächst am dortigen Stoppzeichen an. Als er dann die Kreuzung überquerte, übersah er den von rechts kommenden Pkw eines 26-Jährigen aus Bornheim. Dieser war unterwegs in Richtung Heimerzheim. Der Bornheimer konnte nicht mehr bremsen und prallte frontal auf das rechte Vorderrad am Porsche des Zülpichers. Hierdurch verletzte sich der 21-jährige Beifahrer aus Zülpich im Porsche leicht. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Durch herumfliegende Fahrzeugteile wurde der in der Kitzstraße wartende Pkw eines 42-Jährigen aus Weilerswist beschädigt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: