Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Pkw geraubt und angezündet

53909 Zülpich- Geich Neffelsee (ots) - Am frühen Donnerstagabend ging eine 33-jährige Mutter mit ihrem 13-jährigen Sohn am Neffelsee spazieren. Auf einem Feldweg in unmittelbarer Nähe zum See stellten sie ihren Pkw ab und wollten dann anschließend am See entlang gehen. Auf dem Rückweg zum Fahrzeug sprang plötzlich ein Mann aus einem Gebüsch und bedrohte den Sohn mit einem Messer. Er verlangte von der Mutter die Herausgabe des Autoschlüssels. Diese gab die Fahrzeugschlüssel heraus. Der Unbekannte bestieg den Pkw und entfernte sich mit dem Fahrzeug. Mutter und Sohn liefen zurück in die Ortschaft und informierten von dort die Polizei. Eine Suche im Nahbereich führte zur Auffindung des geraubten Pkw. Diesen hatte der Tatverdächtigte wenige Hundert Meter vom ursprünglichen Tatort stehen lassen. Es war erkennbar, dass man versucht hatte das Fahrzeug in Brand zu setzen. Dies gelang offensichtlich nicht. Bei dem Pkw handelt es sich um ein älteres Fahrzeug mit geringem Restwert.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: