Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Segelflugzeug bei Außenlandung stark beschädigt, Pilot kommt mit dem Schrecken davon

Dahlem-Schmidtheim (ots) - Am Samstag, 10.09.2016, 13.45 Uhr, startete ein 72jähriger Mann aus Frechen mit seinem Segelflugzeug vom Flugplatz Dahlemer Binz. Aufgrund fehlender Thermik war das Flugzeug allerdings kurz darauf derart abgesunken, dass sich der Pilot zu einer Außenlandung auf einer Wiese in der Nähe des Schmidtheimer Friedhofs entschloss. Dabei berührte das Flugzeug mit einer Tragfläche den Boden und drehte sich um die eigene Achse. Durch die Wucht riss das hintere Leitwerk ab. Der Pilot, der eine gültige Fluglizenz hatte, konnte sich unverletzt aus der Kanzel befreien. Am Fluggerät entstand Totalschaden, Fremdschaden entstand nicht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: