Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Tatverdächtige nach versuchtem Einbruch festgestellt

53881 Euskirchen (ots) - Am frühen Montagmorgen (01.50 Uhr) meldeten Zeugen einen Einbruch in den Kindergarten an der Steinbockstraße. Als die Tatverdächtigen die hinzu gerufene Polizei wahrnahmen, flüchteten sie. Zuvor hatten sie an mehreren Türen und Fenster versucht, in den Kindergarten zu gelangen. Dies war ihnen jedoch nicht gelungen. Nach ihrer Flucht konnte die Polizeistreife zwei Euskirchener Jugendliche im Alter von 17- Jahren in Tatortnähe festhalten. Nach ersten Feststellungen stehen sie im dringenden Tatversacht. Nach Personalien -feststellungen wurden die beiden jungen Männer entlassen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: