Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Wohnungseinbrüche in Herhahn, Bad Münstereifel und Flamersheim

Kreisgebiet (ots) - Einbrecher hebelten ein rückwärtig gelegenen Fenster eines Einfamilienhauses in der Hühnerbuschstraße in Schleiden-Herhahn auf und drangen in das Haus ein. Was genau erbeutet wurde, steht noch nicht fest. Der Tatzeitraum liegt zwischen Donnerstag, 17.30 Uhr und Freitag, 20.00 Uhr.

Als die Bewohner am Freitag gegen 18.00 Uhr zu ihrem Haus in der Bad Münstereifeler Stephinskystraße zurückkehrten, stellten sie fest, dass eingebrochen worden war. Ein rückwärtiges Fenster war aufgehebelt worden, wodurch die Täter in das Haus gelangte waren und Bargeld entwendet hatten. Die Tat wurde zwischen dem 09. Juli und dem vergangenem Freitag verübt.

Aus einem Flamersheimer Einfamilienhaus in der Straße Im Reiherflug stahlen Einbrecher Schmuck und Bargeld. Der Einbruch dürfte sich in der vergangenen Woche zwischen Montag und Freitag ereignet haben.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: