Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Verdacht des Motorrollerdiebstahls und Rauschgiftdelikt

Bad Münstereifel-Eicherscheid (ots) - Am Sonntagmorgen gegen 02.00 Uhr ging bei der Polizei ein Hinweis auf verdächtige Personen ein, die sich auf der Triftstraße in Eicherscheid aufhalten sollten. Die Polizeibeamten trafen zwei 16 Jahre alte Jugendliche auf einer Mauer sitzend neben einem abgestellten Motorroller an. Beide führten Helme mit. Einer der beiden Jugendlichen wohnt im Bad Münstereifeler Höhengebiet, sein Begleiter in einem Euskirchener Stadtteil. Wie sich herausstellte, war der Roller gestohlen. Er wurde durch die Polizei sichergestellt. Der Münstereifeler Tatverdächtige war bereits am Samstagnachmittag mit einem gestohlenen Leichtkraftrad in Hilterscheid aufgefallen. Außerdem führte er Betäubungsmittel mit, die sichergestellt wurden. Beide Personen wurden vorläufig festgenommen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: