Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Wartender Fahrgast behindert Zugverkehr

53879 Euskirchen (ots) - Diensttagabend (18:07Uhr) kam es auf der Bahnstrecke zwischen Euskirchen und Köln zu einer zeitweisen Sperrung des Zugverkehrs. Ein 31-jähriger, wartender Fahrgast hielt sich bei der Einfahrt eines Regionalzuges mit Fahrtrichtung Köln, im Gleisbett des Bahnhofes Großbüllesheim auf. Die Zugführerin musste daraufhin den einfahrenden Regionalzug stark abbremsen. Nach einer Ansprache durch die Zugführerin verhielt sich der Fahrgast provokant und uneinsichtig. Bei Eintreffen der hinzugerufenen Streifenwagenbesatzung saß der 31-Jährige an der Bahnsteigkante und seine Beine ragten erneut ins Gleisbett. Der Fahrgast muss sich nun im Rahmen eines Strafverfahrens wegen des Vorwurfs eines gefährlichen Eingriffes in den Bahnverkehr verantworten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: