Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Kradfahrerin nach Unfall schwer verletzt

53940 Hellenthal (ots) - Offenbar ein Fahrfehler einer 53-Jährigen Kradfahrerin aus Kall führte am Mittwochnachmittag (16.47 Uhr) zu einem Einsatz eines Rettungshubschraubers. Die Kallerin war mit ihrer Maschine auf der Landstraße 17 in Richtung Rescheid unterwegs. Nach Zeugenaussagen fuhr von einem Parkplatz an dieser Stecke ein Pkw eines 23-Jährigen Dahlemers auf. Als sich dieser schon vollständig auf seinem Fahrstreifen befand, näherte sich auch die Kradfahrerin. Offenbar wegen eines Fahrfehlers kam die 53-Jährige mit ihrem Zweirad zu Fall. Ein Rettungshubschrauber brachte die Frau in eine Klinik.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: