Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Tatverdächtige nach Raub auf 13-Jährigen festgenommen

Euskirchen (ots) - Nach einem Raub auf einen 13-Jährigen aus Euskirchen im Bereich Johannisstraße hinter dem Bahnhof Euskirchen, konnte die Polizei drei Tatverdächtige festnehmen. Der Jugendliche hatte gegen 18.45 Uhr die Polizei alarmiert. Er wurde von mehreren Personen im Bereich Johannisstraße von einer Personengruppe angegangen. Er wurde dabei mehrfach geschlagen und aufgefordert, seine Geldbörse herauszugeben. Danach verschwanden die Täter. Aufgrund der Beschreibungen konnte ein 20-Jähriger ohne festen Wohnsitz und zwei 18-jährige Euskirchener gegen 19.30 Uhr in Erftstadt-Liblar festgenommen werden. Die Personen waren Im Zug unterwegs in Richtung Köln. Sie werden zurzeit vernommen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: