Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Verkehrssituation falsch eingeschätzt

53879 Euskirchen (ots) - Montagnachmittag (15.35 Uhr) befuhr ein 45-Jähriger aus Weilerswist mit seinem Pkw von Roitzheim den Narzissenweg. Nach eigenen Angaben wollte er nach links auf den Parkplatz eines Supermarktes auffahren. Ihm entgegen kam eine 77-Jährige mit ihrem Pkw. Der 45-Jährige ging davon aus, dass er seinen Abbiegevorgang noch abschließen könne und bog ab. Offensichtlich hatte er die Verkehrssituation falsch eingeschätzt und es kam im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Pkw der 77-Jährigen gegen einen gegenüber der Parkplatzeinfahrt wartenden Pkw eines 28-Jährigen aus Bad Münstereifel. Die 77-Jährige erlitt einen Schock und ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: