Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Kradfahrer weicht Fuchs aus und stürzt

Mechernich-Kalenberg (ots) - Weil er nach eigenen Angaben einem Fuchs auswich, stürzte am Mittwoch (22.30 Uhr) ein 63-jähriger Mann aus Mechernich mit seinem Kleinkraftrad auf der Westschachtstraße. Er war unterwegs von Scheven nach Kalenberg. Auf gerader Strecke geriet er nach dem Ausweichmanöver auf den Grünstreifen. Er verlor die Kontrolle über das Krad und stürzte. Bei der Unfallaufnahme wurde bei dem Mann Alkoholgeruch festgestellt. Da er nicht in der Lage war, einen Alkotest durchzuführen, ordneten die Beamten eine Blutprobe an. Zudem war der Kradfahrer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis für das Krad.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: