Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Kradfahrer stürzt nach Kollision mit Reh und verletzt sich

Blankenheim (ots) - Bei einem Wildunfall am Sonntagmorgen gegen 10.05 Uhr bei Ahrdorf verletzte sich ein 49-jähriger Kradfahrer aus Neuss. Das beteiligte Reh verendete an der Unfallstelle. Der Kradfahrer befuhr die L65 zwischen Ahrdorf und Ahütte. Auf der waldreichen Strecke querte plötzlich ein Reh die Fahrbahn. Trotz einer Notbremsung ließ sich der Zusammenstoß mit dem Tier nicht mehr vermeiden. Dabei stürzte der Kradfahrer und zog sich leichte Verletzungen zu. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er schließlich stationär verblieb. Am Krad entstand ein Sachschaden von ca. 3000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: