Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Radfahrer die Vorfahrt genommen

Nettersheim (ots) - Mit schweren Verletzungen musste am Mittwoch (8.55 Uhr) ein 85-jähriger Radfahrer aus Nettersheim nach einem Zusammenstoß mit einem Pkw ins Krankenhaus gebracht werden. Der Mann war auf der Bahnhofstraße unterwegs und wollte der Vorfahrtstraße in Richtung Klosterstraße folgen. Zur gleichen Zeit befuhr eine 58-jährige Frau aus Nettersheim mit ihrem Pkw die Straße "Am Kirchberg" und wollte in die Klosterstraße einbiegen. Sie hielt zunächst im Einmündungsbereich an und bog dann ab. Dabei übersah sie den von links kommenden Radfahrer. Dieser prallte auf den Pkw und stürzte dann zu Boden. Dabei brach er sich die Hand und zog sich Prellungen und Schürfwunden zu. Die Frau gab an, den Radfahrer nicht gesehen zu haben.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: