Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Nachtrag zum Unfallgeschehen " Radfahrerin nach Alleinunfall verletzt" (09.57 Uhr)

53879 Euskirchen (ots) - Nach bisherigen Ermittlungen ist die 89-Jährige schwerstverletzt. Da zum Unfallzeitpunkt noch Berufsverkehr herrschte sucht die Polizei nach weiteren Zeugen, die das Unfallgeschehen wahrgenommen haben. Sie werden gebeten sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 02251/799-466 oder 02251/799-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: