Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Radfahrerin wird von Pkw angefahren und verletzt sich schwer

Weilerswist (ots) - Mit schweren Verletzungen musste am Donnerstag (18.50 Uhr) eine 56-jährige Frau aus Weilerswist nach einem Zusammenstoß mit einem Pkw ins Krankenhaus gebracht werden. Die Frau wollte mit ihrem Fahrrad die Kölner Straße überqueren. Dabei übersah sie den Pkw eines 53-jährigen Mannes aus Weilerswist. Dieser war in Richtung Brühl unterwegs. Trotz einer Vollbremsung konnte er einen Zusammenstoß mit der Radfahrerin nicht verhindern. Sein Pkw rutschte auf nasser Fahrbahn gegen das Hinterrad des Fahrrades. Hierdurch stürzte die Frau. Sie wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: