Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Fußgängerin schwer verletzt

Kall (ots) - Am Samstag, 22.11.2014 gegen 10.40 Uhr befuhr eine 69-jährige Frau aus Kall die Ausfahrt der Gemeindeverwaltung. Sie stoppte ihren Pkw, um einem anderen Verkehrsteilnehmer ein Ausparken zu ermöglichen und fuhr im Weiteren zusätzlich zurück. Hierbei übersah sie eine hinter dem Pkw befindliche 56-jährige Fußgängerin aus Nettersheim, die den Weg querte. Die Fußgängerin wurde von dem Pkw erfasst und stürzte. Hierbei zog sie sich schwere Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: