Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Grenzübergreifende Schwerlastkontrollen

Kreis Euskirchen (ots) - Die Schwerlastkontrollen am heutigen Tag wurden erfolgreich beendet. Im Einsatz befanden sich auf deutscher und belgischer Seite insgesamt 14 Einsatzfahrzeuge. Es wurden auf deutscher Seite 20 Ordnungswidrigkeitenanzeigen gefertigt, 4 Verwarngelder erhoben, 5 Sicherheitsleistungen durchgeführt, 2 Anzeigen wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis geschrieben, 3 Mängelberichte gefertigt und ein Haftbefehl vollstreckt. Bei der Überprüfung von zwei Langholztransportern in Losheim wurden erhebliche Überladungen festgestellt. Ein Fahrzeug hatte neben der Überladung auch eine unzulässige Gesamtlänge. Diesem Lkw wurde die Weiterfahrt untersagt. Bei dem zweiten Lkw betrug die Überladung über 90 Prozent. Er musste die entsprechende Anzahl Baumstämme abladen. Die festgestellten Verstöße bestätigen die Notwendigkeit der Überprüfungen, die sicherlich auch zukünftig wiederholt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: