Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß

Schleiden (ots) - Mittwochabend (18.00 Uhr) befuhr ein 73-Jähriger aus Schleiden mit seinem Pkw die Bundesstraße 265 von Gemünd nach Olef. Vor einer Verschränkung erkannte er, dass vor ihm fahrende Fahrzeuge anhalten mussten. Als er seinen Pkw abbremste, brach er nach eigenen Angaben sofort nach links aus. Er geriet auf den Gegenfahrstreifen und kollidierte mit dem Pkw eines entgegen kommenden 61-jährigen Schleideners. Durch die Wucht des Aufpralles schleuderte das Fahrzeug des 61-Jährigen gegen die Leitplanke. Beide Fahrzeugführer wurden schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie ins Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: