Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Beifahrer starb bei Verkehrsunfall

Schleiden-Herhahn, B266 (ots) - Am Samstag gegen 14.50 Uhr fuhr ein 37-jähriger Pkw-Fahrer aus Schleiden die B266 aus Richtung Gemünd bergan in Richtung Herhahn. Eine vorausfahrende Fahrzeugkolonne, die von einem langsam fahrenden Traktor angeführt wurde, be-merkte er zu spät. Um einen Auffahrunfall zu vermeiden, lenkte der 37-jährige seinen Audi auf die Gegenfahrbahn, wo es zum Frontalzusammenstoß mit einem entgegen-kommenden Mercedes-Sprinter kam. Bei den beiden Insassen dieses Fahrzeugs handelt es sich um polnische Staatsbürger, 38 und 55 Jahre alt, mit Wohnsitz in Bel-gien, die leichte Verletzungen erlitten. Der Bruder des Audifahrers, der auf dem Bei-fahrersitz saß, ein in Schleiden wohnender 48 Jahre alter Mann, verstarb noch wäh-rend der notärztlichen Erstversorgung an der Unfallstelle. Der Fahrer wurde mit schweren Verletzungen in das Krankenhaus Schleiden gebracht. Es entstand Sach-schaden in Höhe von ca. 30000 Euro. Ein Sachverständiger wurde eingeschaltet, beide Fahrzeuge zur Beweissicherung sichergestellt. Die Straße musste über mehre-re Stunden gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: