Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Jäger fällt von Hochsitz und verletzt sich schwer

Bad Münstereifel-Mahlberg (ots) - Passanten fanden am Donnerstagmorgen gegen 8.15 Uhr einen 59-jährigen Jäger aus Nettersheim schwer verletzt auf einem Waldweg im Waldgebiet "Kopp Nück". Der Mann wollte am Vorabend gegen 19.00 Uhr zur Jagd einen Hochsitz besteigen. Dabei fiel er von diesem herab und verletzte sich schwer. Es gelang ihm nicht, Hilfe zu verständigen. Der Mann lag die ganze Nacht auf dem Weg, er war jedoch warm gekleidet, da er sich auf einen Nachtansitz vorbereitet hatte. Er wurde nach ärztlicher Behandlung mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr besteht nicht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: