Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Von Sonne geblendet und Fußgänger übersehen

Blankenheim (ots) - Am Montag (14.45 Uhr) wurden zwei Fußgänger beim Zusammenstoß mit einem Pkw auf der Kölner Straße schwer, beziehungsweise leicht verletzt. Ein 47-jähriger Autofahrer aus Pulheim befuhr die Kölner Straße aus Richtung Bundsstraße 51. Auf dem Fußgängerüberweg, in Höhe des Rathauses, übersah er einen 78-jährigen Mann und dessen 72-jährige Ehefrau. Beide überquerten den Fußgängerüberweg in Richtung Schwanenweiher. Obwohl der Pkw sehr langsam unterwegs war, weil der Fahrer eine Adresse suchte, wurden beide Fußgänger durch den Aufprall am Pkw zu Boden geschleudert. Der Mann wurde mit Prellungen und Platzwunden mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Frau kam mit leichten Schürfwunden ins Krankenhaus. Nach Angaben des Autofahrers wurde er von der Sonne geblendet und hatte die Fußgänger nicht gesehen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen



Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: