Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Geschäftseinbruch

Euskirchen (ots) - Ein oder mehrere unbekannte Täter brachen über die Karnevalstage in einen Gewerbebetrieb im Industriegebiet in der Carl-Benz-Straße ein. Der Betrieb war von Weiberfastnacht bis Karnevalsdienstag geschlossen. Der oder die Täter überwanden den Außenzaun des Geländes und gelangten anschließend über ein vor dem Betriebsgebäude stehendes Gerüst zu einem Fenster, welches sich in ca. 2 Metern Höhe befand. Dort wurde zunächst die Fensterscheibe eingeschlagen. Im Anschluss wurde im Innern des Gebäudes eine verschlossene Stahltüre mittels eines in der Firma vorgefundenen Trennschleifers aufgeflext, so dass die weiteren Firmenräumlichkeiten betreten werden konnten. Entwendet wurden nach ersten Feststellungen Bargeld, diverses Werkzeug sowie Skulpturen, Grablampen und Blumenvasen aus Bronze. Der Wert der entwendeten Gegenstände kann derzeit noch nicht beziffert werden. Der Sachschaden wird auf ca. 800 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02251 799-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 200
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: