Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Kupferdiebe wieder unterwegs

Kreis Euskirchen (ots) - Nachdem bereits Metalldiebe in der Nacht zum Montag in Mechernich-Bergbuir und Hostel zugeschlagen hatten, kam es in der Nacht zum Mittwoch erneut zu insgesamt acht Diebstählen von Kupferfallrohren. Sechs Tatorte wurden in Mechernich verzeichnet. In Strempt in der Gärtnerstraße, Rahmestraße und Stollenhütte, sowie in Lückerath in der Straße "Zum Forst", in Voißel in der Ritterstraße und in Bleibuir in der Straße "Am Mönch". Zwei weitere Diebstähle wurden aus Kall gemeldet. Hier fehlten Fallrohre an Einfamilienhäusern in der Keldenicher Straße und Keltenstraße. Die Diebe öffneten die Halterungen und zogen die Rohre ab. Der Gesamtschaden beläuft sich auf über 2000 Euro. Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstige Beobachtungen nimmt die Polizei Schleiden unter Telefon 02445 858-739 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: