Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Seniorin wird bei versuchtem Handtaschenraub verletzt

Euskirchen (ots) - Bei dem Versuch, ihr die Handtasche zu entreißen, wurde am Freitagnachmittag eine 77-jährige Euskirchenerin leicht verletzt. Diese ging gegen 14.40 Uhr auf der Straße Steinkaul in der Ortslage Kirchheim, als eine bislang unbekannte Person plötzlich den Arm bei ihr einhakte und sie wenige Meter später zu Boden stieß. Gleichzeitig riss die unbekannte Person an der Handtasche der Frau. Ein zufällig vorbeifahrender Verkehrsteilnehmer wurde auf die Situation aufmerksam und machte sich durch Hupen bemerkbar, so dass der Täter von der Frau und der Tasche abließ. Der Unbekannte wurde anschließend sofort vom Fahrer eines Motorrollers aufgenommen, der offensichtlich in unmittelbarer Nähe gewartet hatte. Gemeinsam flüchtete man in Richtung Kirchheimer Straße. Beide an der Tat beteiligte Personen trugen während der Tatausführung Motorradhelme. Die Seniorin zog sich beim Sturz glücklicherweise nur leichtere Verletzungen zu. Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Angaben zu dem Motorroller und deren Benutzer machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei Euskirchen in Verbindung zu setzen, Tel. 02251 799-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: