Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Diebe scheiterten beim Diebstahl eines Sattelanhängers

Euskirchen (ots) - Am frühen Samstagmorgen zwischen 2 Uhr und 4 Uhr versuchten Unbekannte mit einer tagszuvor in Paderborn entwendeten Sattelzugmaschine, einen mit Waschmittel beladenen Sattelauflieger zu entwenden. Dieser war in der Barentstraße am 14.02. gegen 20 Uhr ordnungsgemäß auf den Stützen abgestellt worden. Die Diebe fuhren mit der Sattelzugmaschine unter den Auflieger. Sie beachteten aber nicht, dass der Zapfen des Anhängers nicht in die Sattelplatte einrastete. Beim Abfahren rutschte der Zapfen aus der Sattelplatte heraus und der Auflieger blieb auf dem Radkasten des Zugfahrzeuges hängen. Die Täter bemerkten, dass nun eine Fahrt unmöglich war und flüchteten. Durch die Aktion wurde der Sattelanhänger nicht unerheblich beschädigt. Zudem musste eine Fachfirma mit Kran und Spezialabschleppfahrzeug den Anhänger bergen und abschleppen. Der Sachschaden wird mit 8000 Euro beziffert.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 201
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: