Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Täter flüchtete nach Einbruch in Spielhalle

Zülpich (ots) - Dienstagmorgen gegen 02:00 Uhr erhielt die Euskirchener Polizei durch ein Gelsenkirchener Sicherungsunternehmen die Mitteilung, dass eine Alarmanlage in einer Spielhalle einen Einbruch gemeldet hatte. Parallel dazu erhielt eine Mitarbeiterin der Spielhalle ebenfalls den Hinweis und erschien kurz darauf am Objekt, welches sie erst wenige Minuten zuvor verlassen hatte. Sie vernahm Rüttelgeräusche an der Eingangstüre, die offensichtlich von innen verursacht wurden. Plötzlich zersprang die neben der Eingangstüre gelegene Großschaufensterscheibe und ein Mann flüchtete aus der Spielhalle. Ermittlungen vor Ort ergaben, dass sich der Unbekannte hat einschließen lassen und dann die Scheibe von innen einschlug, um zu flüchten. Als Beute konnte er lediglich das in einer Kasse aufbewahrte Wechselgeld in geringer Summe mitnehmen. Es entstand aber ein Sachschaden in Höhe von 2.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 201
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: